Mühle Catharina | Die Mühle
Ferien in der liebevoll restaurierten Windmühle Catharina an der Nordsee.
21402
page-template-default,page,page-id-21402,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Die Mühle

Erdgeschoss
EG

Treffpunkt und zentraler Wohnbereich. Im Zentrum steht der große Esstisch und die gut ausgestattete Küche. Zwei Schlafzimmer und das Bad bilden die Flügel der Stockwerks.

Entdecken
1. Stock
1OG

Vom Wohnzimmer im ersten Stock blickt man in alle Himmelsrichtungen und in die Ferne über Felder und Weiden. Außerdem sind von hier aus die beiden Terrassen erreichbar.

Entdecken
2. Stock
2OG

Im Turmzimmer findet sich ein weiteres Schlafzimmer und ein kleines WC. Vom Bett aus blickt man durch eine Glasscheibe in das beleuchtete Räderwerk der Mühle.

Entdecken

Wissenswertes über die Mühle Catharina

Die Mühle wurde 1786 als Erdholländer-Mühle erbaut. Genau 100 Jahre später, also 1886 wurde der Aufbau an Flaschenzügen hochgezogen, um darunter einen Mauerwerksockel zu errichten. Aus der Erdholländer- wurde so eine Bergholländer-Mühle. Erst in den 1970er Jahren wurde der Mühlbetrieb eingestellt. Heute steht die Mühle unter Denkmalschutz (einfaches Kulturdenkmal).

Auf der Website Chronik-Oldenswort Website  von Andreas Montag finden sich einige tolle historische Fotos der Mühle.